• Sattelanbrobe bei Ihnen im Stall
  • Onlineshop und Ladenlokal vor Ort
  • Familienunternehmen seit über 45 Jahren
  • In Münchberg "Kauft's Lokal"
  • Sattelanbrobe bei Ihnen im Stall
  • Onlineshop und Ladenlokal vor Ort
  • Familienunternehmen seit über 45 Jahren
  • In Münchberg "Kauft's Lokal"
Insektenschutz Bremsenbremse Horseguard von Zedan EXTRA STARK

Insektenschutz Bremsenbremse Horseguard von Zedan EXTRA STARK

26,95 €

(1000 ml = 71,87 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Nicht auf Lager
Lieferzeit: 3-5 Tag(e)

Beschreibung

BREMSENBREMSE® horseguard ist der zuverlässige und langanhaltende Schutz vor tropischen und heimischen Insekten wie Bremsen und Mücken (auch vor den in Deutschland verbreiteten Culex-Stechmücken, welche das West-Nil-Virus übertragen können) sowie vor Zecken. Der Wirkstoff Icaridin wird von der WHO zur Mückenabwehr auch in tropischen Gebieten empfohlen und wirkt am Menschen in der hier eingesetzten Konzentration und Dosierung bis zu 8 Stunden.
BREMSENBREMSE® horseguard mit dem Wirkstoffkomplex aus Icaridin und EC Öl h/c aus den Blättern des Eukalyptus Citriodora wehrt laut Pferdestudien gemäß TNsG-Richtlinien für Stechmücken und Zecken (PT19 Technical Notes of Guidance for Efficacy) Culex pipiens bis zu 4 Stunden je Anwendung ab. Es hat lt. Pferdestudie eine hinreichende Wirksamheit gegen in Deutschland eingewanderte „afrikanische Zecken“ (Hyalomma marginatum).
Die BREMSENBREMSE® horseguard- Formulierung ist hartnäckig gegenüber Stechinsekten, dabei aber materialfreundlich und dermatologisch getestet, duftet angenehm nach Lemongras und färbt nicht ab. Auch für Ekzemerpferde geeignet. Im Wettkampf dopingfrei.
DE;N-86461

- klimaneutrales Unternehmen
- allergologisch und dermatologisch getestet durch das Institut CTI

Wichtige Hinweise zu Risiken und Impfschutz:
Damit BREMSENBREMSE® horseguard das Risiko stark vermindern kann gestochen und infiziert zu werden, setzt dies eine hinreichende Dosierung, Verteilung und Wiederholung voraus. Da Mücken auch dämmerungs- und nachtaktiv sein können und sich u.a. auch in Ställen aufhalten, besteht auch nachts eine Stich- und Infektionsgefahr. Es ist daher sehr zu empfehlen, nach Rücksprache mit Ihren TierärztInnen, den aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission Veterinär (StIKo Vet) Folge zu leisten, um die Pferdegesundheit angemessen zu schützen.

Anwendung: Vor Gebrauch schütteln. Auf zu schützende Fell-, Hautbereich gleichmäßig auftragen. In Augen- und Nüsternbereich manuell mit einem Schwamm applizieren. Applikationsmenge (3 Sprühstöße je DIN A3 Blatt): Bei Ponys 20-50ml, bei Pferde 60-120 ml. Für verbesserten Zeckenschutz zusätzlich in Höhe der Kniegelenke je einen 5 cm breiten Ringstreifen einsprühen. Ebenso zwischen Maul und Augen in Ringform einen Barrierestreifen anlegen. Bei starkem Schwitzen zur Absicherung des Schutzniveaus bereits nach ca. 2 Stunden erneut ungeschütze Fell-/ Hautareale behandeln. Pferde bei sehr hohem Stechdruck im Schatten halten und Kopfschutz und Fliegenschutzdecken verwenden und unbedeckte Fellareale gründlich einsprühen. Bei ReiterInnen z.B.. 2-3 Sprühstöße je Unterarm.

BREMSENBREMSE® horseguard enthält:
Aktive Wirkstoffe 200g/kg (Saltidin) sec-butyl 2-(2-hydroxyethyl)piperidine-1-carboxylate und/et 10g/kg Eucalyptus Citriodora-Oil hydrated/cyclized.ACHTUNG
Verursacht schwere Augenreizung. BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen. Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Inhalt/Behälter zugelassenem Entsorger oder kommunaler Sammelstelle zuführen. Enthält Citral. Kann allergische Reaktionen verursachen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Repellents vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformation lesen.

DE: N-86461

N-86461